Angebote Agenda Downloads Links Über uns Was tun bei  

Glockenläuten

Zeiten und Bedeutung des unterschiedliche Läutens der Glocken

Tagzeiten:
Uhr-Läuten: von morgens bis abends 22.00 Uhr: alle halben und alle vollen Stunden werden angezeigt

07.00 Uhr: Früh-Läuten
11.00 Uhr: Mittag-Läuten
16.00 Uhr (Sommer) / 15.00 Uhr (Winter): Vesper-Läuten / Abend einläuten
19.00 Uhr: Feierabend-Läuten

Sonntags:
1 Stunde vor Gottesdienstbeginn, um den Gottesdienst anzuzeigen
15/20 Minuten vor Beginn, Kirche einläuten
Ende Gottesdienst, ausläuten

Voll-Geläut bei hohen Festtagen

Samstag um 19.00 Uhr: Sonntag einläuten

Hochzeiten: 10 min. vor Beginn, mit mehreren Glocken, ebenso zum Auszug des Brautpaars.

Abdankungen: 1 h vorher "Zeichen"-Vorläuten 5 min. (meistens um 13.00 Uhr), um ca. 14.15 Uhr ca 1/2 h während Gang vom Friedhof zur Kirche, nach Ende des Gottesdienstes, ca. 15.30 Uhr ausläuten
Glocken als Zeichengeber: Verstorbener männlich, weiblich oder ein Kind

Silvester-Läuten: um Mitternacht: altes Jahr aus- und neues Jahr einläuten

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei online.
mehr...
Nächste Anlässe:
Gottesdienst im AZL
Am 03.02.2023 um 10:00 Uhr
Alterszentrum Lindenhof, Pfr. Kurt Gautschi
mehr...
Chinderchor
Am 03.02.2023 um 15:45 Uhr
KGH Saal, Frances Herzog, Kirchenpflege
mehr...
Regionalgottesdienst in Rümlang
Am 05.02.2023 um 10:00 Uhr
ref. KGH Rümlang, Pfr. Kurt Gautschi
mehr...
Spiel und Jass 55+
Am 07.02.2023 um 13:30 Uhr
KGH, Untiraum, Frances Herzog, Kirchenpflege
mehr...
Mittagessen für Jung und Alt
Am 07.02.2023 um 12:15 Uhr
kath. Pfarreizentrum St. Peter Rümlang, Pfr. Bruno Rüttimann, kath.
mehr...